Erste im letzten Vorbereitungsspiel

0:0 Unentschieden gegen WSV

Im letzten Vorbereitungsspiel gegen die neuformierte Zweitvertretung vom WSV, reichte es trotz vieler Großchancen nur zu einem 0:0 Unentschieden. In der ersten Halbzeit hatte Vasfi Ince die größte Chance nach einer tollen Flanke von Sinan
Ceyhan. Bedauerlicherweise konnte er diese Chance aus kurzer Distanz nicht nutzen. Der Wuppertaler A-Ligist war lauf- und kampfstark,  hatte aber jedoch kaum Torchancen gegen eine wirklich gut organisierte und fehlerfreie Defensive des Strucker Teams.
In der zweiten Halbzeit drehte das Mittelfeld um Edi Buzhala, Salva Campisi, Kaoussou Sonko und Andi Popaj so richtig auf.

So kamen Edi Buzhala und Andi Popaj aus der zweiten Reihe zu Abschlüssen, die nur knapp am Tor vorbei gingen. Mourad Abou Rakha und Sinan Ceyhan machten es fünf Minuten vor Spiel Ende auch nicht besser, und  so musste man sich mit dem 0:0 zum Ende abfinden. Im Großen und Ganzen wäre ein Sieg mehr als verdient gewesen.
Also heißt es nun für das erste Meisterschaftsspiel vor heimischer Kulisse nächsten Sonntag gegen
Rade 2:  “Konzentrierter im Abschluss sein”
Es war eine sehr gute Wintervorbereitung. Das Team der TS Struck ist topfit und geht am Sonntag gelassen und ruhig  in die Meisterschaft !!!

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü