Viele Tore im Eifgen

Bei dem ungefährdeten 0:15 (0:5) Sieg gegen den SV Wermelskirchen zeigte die von Patrick und Apo trainierte Strucker F1 erneut eine überzeugende Leistung. Zu keinem Zeitpunkt konnte der Gegner dem souverän aufspielenden Team aus Struck gefährlich werden. So führten die Strucker-Jungs schnell mit 0:5 zur Halbzeit. Nach dem Wechsel ließ die Gegenwehr von Wermelskirchen weiter nach und die Strucker-Jungs konnen mit tollen Kombinationen und weiteren schön herausgespielten Toren das Ergebnis auf 0:7 erhöhen. Toll das Kopfballtor von Emir (0:8). Nach einem klugen Pass von Berat auf die rechte Außenbahn zu Louis, dieser flankte punktgenau in die Mitte, wo Emir wuchtig und unhaltbar aus 3m einnickte. Sehenswert war auch ein tolles Solo von Louis(0:9) aus der eigenen Abwehr. Er vernaschte 3 Wermelskirchner, und schoss dann aus der Distanz den Ball unhaltbar ins Tor. Paar min später machten Umay (0:10), Ömer(0:11), Endri(0:12, 0:13) und Louis(0:14) die nächste Tore für die Strucker. Nach einem Ballgewinn in der Abwehr konnte Zoe ihren ersten Treffer für die Strucker machen (0:15). Gerade zum Ende hin ließ die Konzentration der Jungs vor dem Tor etwas nach, so dass das Ergebnis noch höher hätte ausfallen können. Und wenn es vor dem Tor des Strucker doch mal gefährlich wurde, stand Jayden sicher und konzentriert im Kasten.

Alles in allem war es ein toller Auftritt vom gesamten Team.

Ausstellung: Jayden (TW), Musab Ali, Berat, Emir, Berat Efe, Louis(C), Endri, Umay, Zoe, Ömer, Cem

Torschützen: Louis (3), Endri. (3), Emir. (3), Umay (3), Ömer (1), Zoe (1), Berat (1)

Trikots Gesponsert von der Firma Autohaus Franz! http://www.autohausfranz.de

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü