Bambinis: 2. SPIEL – 2. SIEG – NOCH VIEL ARBEIT . . .

Nach dem man letztes Wochenende spielfrei hatte, ging es jetzt im ersten Heimspiel der Saison gegen die 1. SpVg. Remscheid.

Am Neuenhof auf Kunstrasen und optimalen Fußballwetter gab es für die Kinder vorher eine schöne Überraschung. Die Kinder bekamen neue Trikots welche sie mit voller Freude angezogen haben und dann ging es schon raus auf den Platz. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlichst bei Andrea Hild bedanken, Inhaberin Zulassungsservice H&W. Die neuen Trikots kamen nicht nur bei den Kindern gut an.

 So nun zum Spiel: man musste auf den „Sechser“ Berat Ö. (private Gründe) verzichten. So musste/konnte man bereits Tags zuvor beim Training den ein oder anderen auf dieser Position testen. So sollte es am Ende der wiedergenese Enrico sein, der diese Aufgabe übernommen und gut erfüllt hat. Wie bereits gegen Dhünn ging es sofort zur Sache, so dass keine 2 Minuten gespielt waren und es 2:0 durch Tore von Louis und Umay für die Strucker stand.

Danach dachten die Strucker-Bambinis, dass es so weiter gehen würde. Falsch gedacht. Es wurde fast nur noch aus jeder Position aufs Tor geschossen. Allein Emir kam zu einer Dutzend Torchancen, konnte diese jedoch nicht verwerten. Vor Torwart Jayden, der am heutigen Tag nicht gerade mit Paraden glänzen sollte (weil, es gab keine :), spielte B.Efe eine starke Partie. Zusammen mit Endri sorgten sie dafür, dass kein Ball vor Jayden „fiel“.

In der 10. Minute war es Louis der zum 3:0 traf. Aber auch danach sollte es fußballerisch nicht besser werden. Der Gegner vom Honsberg war den Struckern zwar in jeder Sicht unterlegen, jedoch kämpften die Jungs racker und ärgerten die Strucker zumeist im Spiel nach vorne. In der 15. Spielminute stellten die Trainer um. Endri tauschte seine linke Abwehrposition mit Enrico. Das sollte sich im Spiel nach vorne bemerkbar machen. Zwei Minuten später war es wieder mal der Captain der zuschlug und auf 4:0 (17.) erhöhte. Eine Minute später konnte Endri mit einem schönen Tor von der linken Seite zum 5:0 (18.) treffen, was dann zugleich der Halbzeitstand war.

In der Halbzeitpause fielen ein paar ernstere Töne. Dass es bei den Jungs ankam konnte man direkt zu Beginn der 2. Halbzeit gut sehen. Jeder nahm jetzt seine Aufgabe an und man versuchte Fußball zu spielen. Der Ball lief viel flüssiger, sicherer durch die eigenen Reihen. So dauerte es keine 2. Minuten eh Louis mit seinem 4. Treffer (welches nicht das letzte sein sollte) auf 6:0 erhöhen konnte. Endri war es erneut (nach Foul an Louis) der mit einem schönen direkt verwandelten Freistoss zum 7:0 (25.) traf.

In der 29./34./36. Minute sorgte Louis mit einem lupenreinen „Hattrick“ dass der Spielstand von 10:0 dem Spielverlauf angemessen war. Emir konnte in der 38. Minute zum 11:0 Endstand „abstauben“ und sich somit auch in die Torschützenliste eintragen. Zu erwähnen ist auch, dass Musab Ali und Dorian (der das erste Mal im Kader stand) versuchten ihre Aufgaben soweit es ging zu erfüllen.

Ein Dankeschön gilt wieder den Eltern und den Fans die wie jedes Mal das Team super anfeuern & unterstützen. Nächsten Samstag heißt der Gegner am Neuenhof SC Ayyildiz. Anstoss ist 12:00 Uhr.

Endstand: TS STRUCK – 1. SpVg. Remscheid 11:0 (5:0) Fazit: 2. Spiel, 2. Sieg, noch viel Arbeit, schöne Trikots . . .

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü