TS Struck 1 rettet in Unterzahl einen Punkt!

In doppelter Unterzahl 3:3 gegen Ayildiz 2

Durch einen glücklichen Elfmeter in der Nachspielzeit rettet das Team von Ramazan Dagdas einen Punkt. Nach dem Rückstand in der 30min zeigte das Team eine couragierte Leistung und drehte das Spiel durch Sinan Ceyhan in der 37min und Abdel El Boumi in der 55min zur zwischenzeitlichen 2:1 Führung. Danach versäumten die Neuenhofer den Sack zu zumachen und wurden durch einen Doppelschalg in der 59min und 60min bestraft.

Nach dem Platzverweis durch Isa Hacisalihoglu schien das Spiel zugunsten Ayildiz gelaufen, als in der 83min auch noch Marc Bassow mit Gelb-Rot in die Kabine geschickt wurde, hätte sicherlich niemand mehr etwas auf die Strucker gesetzt. Aber die Moral ist in Takt, ein glücklicher Elfmeter durch wiederum Sinan Ceyhan in der Nachspielzeit rettete den Struckern den Punkt, der an diesem Nachmittag sicherlich mehr Wert sein dürfte.

Mit 7 Punkten rangiert das Team nun auf Platz 3 der aktuellen Tabelle.

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü