Trotz knapper Niederlage war der Trainer zufrieden

Radevormwald – TS Struck (3:1) 3:2 Endstand Leider ist heute unser Siegesserie gerissen, da uns wegen Krankheitsbedingt heute die komplette Abwehr gefehlt hat. Unser Torwart Eron war gesundheitlich auch nicht fit musst dennoch ins Tor. Wir haben uns gegen ein gut eingestelltes Rader Team gut geschlagen. Beide Mannschaften ließen gute Torchancen aus. Der Gegner nutzte seine Chancen besser und so geht das Endergebnis 3:2 für Rade auch in Ordnung.

Trainer Iriad Azemi bedankt sich bei seinem guten Freund Arton für die spendierten Waffeln an den Jungs nach dem Spiel. Ohne Ersatzspieler haben die Jungs das beste heute aus sich raus geholt.

Es spielten: Eron, Mahmoud, Manaf, Lawand, Devrem, Elmedin, Muhsin, Besir

Trainer : Iriad Azemi

Ähnliche Beiträge

No results found

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü