TS Struck 2 gegen Beyenburg

Wir haben gut angefangen aber durch ein Unaufmerksamkeit in der Abwehr in der 5. min. einen Elfmeter gegen uns bekommen. Die Beyenburger gingen mit 1:0 in führung wobei unser Torwart Benjanin Tributh noch am Ball dran war. Die Jungs gaben aber nicht auf und spielten weiter und so kamen wir immer besser ins Spiel aber uns gelang leider der Ausgleich nicht und gingen wir mit 0:1 in die Pause.
Nach der Pause spielen wir weiter so wie wir aufgehört hatten. Wir haben das Spiel kontrolliert und wurden dafür belohnt. In der 70. Min. kamen wir durch Andrea Scavello zum Ausgleich.
Wir wollten das Spiel gewinnen aber es hat nicht ganz gereicht. Endstand des Spiels 1:1.

Und noch einen Lob an unsere Torhüter Benjanin Tributh und Ümit Dündar.

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü