Freundschaftsspiel in Wuppertal

Das Freundschaftsspiel gegen Hellas Wuppertal 2 war ein sehr intensives Spiel was sehr unglücklich verloren ging. Der Trainer hat mal wieder eine andere Anfangself auf den Platz gestellt weil wir ja noch in der Testphase sind. Hellas Wuppertal ging früh 1:0 in Führung aber Struck glich in der 13.Minute durch einen Verwandelten Elfmeter durch Mikail Ekinci aus. Von da an bestimmte Struck auf sehr schweren Untergrund (tiefe Asche) das Spiel so das Sven Genzke (24min) und Philip Göbbel (42min) die Tore zum 3:1 erzielten. Hellas Wuppertal erzielte kurz vor der Pause das 3:2.
Die zweite Hälfte begann direkt mit einem Paukenschlag. Nach nur 33 Sekunden glich Hellas Wuppertal zum 3:3 aus. Von da an ging das Spiel nur in eine Richtung nähmlich auf Tor von Hellas Wuppertal. Struck spielte nur auf das Tor traf es aber einfach nicht. In der 62. Minute gelang Hellas Wuppertal ein super Konter den man dann zum 4:3 anschloss. Aber Struck bewies stärke und kam in der 69 min durch Sven Genzke zum 4:4. Danach lief weiter Struck auf das von Hellas an aber traf es nicht und so kam in der 88 min Hellas Wuppertal wieder durch einen Konter zum 5:4 Siegtreffer kam.
Vielen dank an den Betreuer von Struck das er das Spiel gepfiffen hat.

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü