„SPÄTES POWERPLAY FÜHRT ZUM VERDIENTEN SIEG!“

Am Samstag stand unser 3. Quali-Spiel in Hilgen gegen die TG an. Zu ungewohnter später Anstosszeit (16:20 Uhr) ging es dann endlich los. In der Abwehr wurde umgestellt. Für den etwas angeschlagenen Maxim spielte Berat in der Abwehr neben B. Efe. Die erste Halbzeit verlief im Großen und Ganzen sehr konzentriert und geordnet, so dass wir durch einen Hattrick von Louis (6., 13., 15. Min.) mit einem eigentlich sicheren 3:0 in die Pause gingen.

Jedoch schlich sich wieder bei der Mannschaft eine Genugtuung ein, so dass die ersten 5 Minuten  der zweiten Halbzeit komplett an den Gastgeber ging und dieser durch zwei Tore innerhalb von 2 Minuten (21. + 23. Min.) auf ein Tor verkürzen konnte. Sie waren kurz darauf sogar dem Ausgleich sehr nah.  Die Trainer stellten kurz um und die Jungs merkten dass jetzt wieder mehr Konzentration, Zweikampf, Siegeswille gefordert waren.  Es wurde wieder versucht den Ball schneller zu passen, die Seiten zu wechseln, den Gegner direkt unter Druck zu setzen. Das haben dann die Jungs so gut gemacht, dass der Gegner fast gar nicht mehr aus seiner Hälfte kam. Es wurde regelrecht ein Powerplay gezeigt. Die Folge waren dann die Tore die im Minutentakt fielen. Emir (27., 33., 34. Min. 2:4, 3:8, 3:9), Louis (28. Min. 2:5), Endri (30., 32. Min. 3:6, 3:7) sorgten dann für klare Verhältnisse. Da störte der zwischenzeitliche Anschlusstreffer zum 3:5 (29. Min.) überhaupt nicht. Die Jungs waren jetzt so gedrillt und GEIL (sorry für den Ausdruck J) weitere Treffer zu erzielen. Louis war es dann der in der 37. Minute mit seinem insgesamt 5. Treffer das Dutzend vollmachte und zum 3:10 traf. Der Endstand zum 3:11 sollte aber zwei Minuten vor Schluss dem jüngsten im Team, Tristan, vergönnt sein. Auch wenn er sich bei seinem Treffer verletzte, konnte der dem Druck Stand halten und erfolgreich sein. Wie sagt Toti immer: „Gegen den Schmerz anlaufen …!“  J

Nach 9 Punkten aus 3 Quali-Spielen ist jetzt am Wochenende spielfrei. Nächstes und letztes Quali-Spiel am 07.10.2017 12:30 Uhr zu Hause gegen die SG Hackenberg.

ENDSTAND TG Hilgen vs TS STRUCK F2 3:11 (0:3)

Es spielten: JAYDEN(TW), TRISTAN(1), ENDRI(2), BERAT, EMIR(3), B.EFE, LOUIS©(5), UMAY, EFE

Es fehlten: M.ALI, ENRICO, ZOE, DORIAN, MAXIM

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü