F1 Jugend erkämpft Sieg!

TV Dabringhausen : TS Struck

 

Bei schönem Wetter ging es nach Dabringhausen. Hier musste man wieder mit dem alten Untergrund vorlieb nehmen. Ob dies der Grund war warum die Strucker heute nicht wirklich zu ihrem Spiel kamen, wissen wir nicht.  Es hat aber wohl etwas dazu beigetragen. Es wirkte irgendwie so, als ob man den Gegner unterschätze und ihn nicht wirklich ernst nahm. Der DTV hatte einen starken Torwart der mit langen Abschlägen glänzte und oft die Nr. 6 von Dabringhausen als Abnehmer fanden. Dies wurde dann oft sehr gefährlich. So gingen die Gastgeber in der 6. Minute in Führung. Lange hielt die Führung aber nicht: Gabi nahm sich den Ball und schoss ihn einfach mal zum 1:1 (8.min) ins Tor. Weiter passierte nicht viel in der ersten Halbzeit. Struck hatte Torchancen, aber kein Zielwasser getrunken. Die Dabringhausener Torchancen wurden spätestens von Dennis (Torwart) entschärft.

Die zweite Hälfte begann wie die Erste. Dabringhausens langer Torwartabschlag fand einen Abnehmer der direkt das 2:1 (22.min) erzielen konnte. Gleiche Situation wie in Halbzeit 1. Gagi nahm sich den Ball und rannte aufs Tor und erzielte das 2:2 (24.min) Eine Minute später war es David der einfach mal aufs Tor schoss und etwas Glück hatte das der Ball zwischen zwei Gegenspieler durch ging und so unhaltbar für den Torwart im langen Eck einschlug. (25.min)

In der 32. Minute war es wiederum Gagi der mit einem Solo das 4:2 für die Strucker erzielen konnte. Fazit vom Spiel: Nicht schön gespielt aber gekämpft und am Ende gewonnen.

dreifacher Torschütze

dreifacher Torschütze

Mehr gibt es zu diesem Spiel nicht zu sagen. Samstag erwartet man auf Heimischen Kunstrasen den SC Radevormwald

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü