Osterturnier des FC St. Augustin

Recht früh machte man sich auf nach St. Augustin. Hier erwartete man ein großes und spannendes Turnier mit 24 Mannschaften. Die Strucker hatten es in der Gruppenphase mit dem FC Pesch, DSV 04 Düsseldorf und TSC Euskirchen zu tun. Es wurde eine sehr ausgeglichene Gruppe. Man gewann 2 Spiele und 1 verlor die Mannschaft. So wurde man Gruppen 3. Aber als bester Gruppendritter kam man trotzdem ins Achtelfinale. Hier ergab sich dann erneut die Begegnung der Gruppenphase gegen den DSV 04. Das Gruppenspiel hatte man verloren und nun wollte man die Wiedergutmachung und so ins Viertelfinale einziehen. Obwohl man das ganze Turnier über mit Verletzungen und Krankheit zu kämpfen hatte, konnte die Partie gewonnen werden. Im Viertelfinale wartete dann der VFL Leverkusen. Der VFL hatte eine starke Mannschaft und da David (Krankheit) vorzeitig abreisen musste, fehlte eine wichtige spielerische Komponente. Also war Kämpfen angesagt. Und das machten die Jungs in diesem Spiel mit voller Hingabe. Sie warfen sich in jeden Schuss und kein Zweikampf wurde ausgelassen. In der letzten Sekunde konnte man sich bei Jürgen bedanken, der eine riesen Parade machte, und so die Mannschaft ins 8m- Schießen rettete. Am Ende musste man sich leider geschlagen geben aber zum Schluss stand der 5. Platz auf der Urkunde. Ein riesen Ergebniss, wenn man die Umstände betrachtet. Es spielten Jürgen, Fabio, Ajdin, Dijar, Akay, Lennox, Yannick, David und Uras

Am 3.4 (11:30 Uhr am Struck) testet die Mannschaft gegen DJK Wattenscheid und am 4.4. (17 Uhr am Struck) gegen den TV Hasten

Urkunde St. Augustin

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü