Heimsieg gegen Bezirksligisten

Im Heimspiel gegen den Bezirksligisten SSV Sudberg hat der TS Struck
verdient 4:3 gewonnen!!!Vor dem Spiel hatte der Trainer Ramazan Dagdas wieder ein Torwartproblem, denn Ben Tributh sagte aufgrund einer Grippe ab. Wieder einmal hat die zweite Mannschaft  mit ihren noch zwei anderen Torhütern Christopher Börner (erste Halbzeit) und Ümit Dündar (zweite Halbzeit) geholfen,  die auch einen sehr guten Job machten. Nach einem sehenswerten Kombinationsspiel von Edi Buzhala und Andi Popaj, wurde Vasfi Ince zum 1:0 blank gespielt! In dieser ersten Halbzeit hatte der TS Struck auch mehr zu bieten als der Bezirksligist. Es war ein temporeiches und hartes Spiel in der aber die Dominanz auf Seiten der Strucker war.

In der zweiten Halbzeit wurde das 2:0 durch Sinan Ceyhan nach schöner Vorarbeit von Andi Popaj erzielt. Jedoch 10 min. später kam der SSV Sudberg zum 2:1 Anschlusstreffer durch einen Elfmeter. Das blieb aber nicht dabei denn nach einer Unstimmigkeit in der Defensive wurde auch das 2:2 gemacht. Der TS Struck spielte dann aber wieder stark auf und erzielte nach Vorarbeit von Berat Useini durch Sinan Ceyhan das 3:2. Durch einen sehr guten Direktpass kam Andi Popaj zum 4:2!!!
Berat Useini hatte noch zwei gute Einschußmöglichkeiten die er leider nicht nutzte. Ca. 3 min.vor Schluss wurde sich im Defensivverhalten wieder nicht gut abgesprochen, so dass der Bezirksligist noch das 4:3 zu Endergebnis erzielte.
Das einzige unerfreuliche an diesem Tag war die Bänderdehnung im Fuss von Kevin de Oliveira der verletzt ausschied.
Das nächste Spiel ist in Britannia Solingen am 14.2.2016 – Anstoß 15 Uhr.

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü