F3-Jugend: 12 – 2 im Freundschaftsspiel gegen VfB Marathon F2

Die Strucker wieder mit Feuer, Spaß und Freude bei der Sache.
Angepfiffen wurde die Partie zwischen Struck und Marathon um 17:15 Uhr, Marathon hat den Anstoß ausgeführt und war direkt im Ballbesitz. Es lief gerade einmal die 30 Sekunde als die Strucker sich den Ball erobert haben und durch Efe in Führung gingen – 1:0.
Der Spielfluss war komischerweise sehr eng, die Strucker haben nie rechtzeitig den Ball abgespielt. Denoch bauten wir unser Torkonto in der Minute 2,4,7,13 durch Efe 5:0 weiter auf.
Der VfB Marathon hatte gute Ansätze und schossen vor der Halbzeit das 5:1.
Marathon war nach dem Tor wie erlöst, kämpften mehr und wurden bissiger. Das zweite Tor lag Marathon auf dem Schuh, doch das Konterspiel nutzen die Strucker eiskalt aus und erhöhten durch Deniz 17min und Kayra 19min. auf 7:1.
Nach einer kurzen Pause ging es weiter…..
Der TS Struck hat angestoßen, die Partie lief ein bisschen besser als in der ersten Hälfte. Struck versuchte durch die Außenbahn mehr und mehr Druck aufzubauen.
Marathon hatte es schwer gegen diese Offensive zu verteidigen, so gelang es Deniz weitere Treffer zu erzielen 26min. sowie 29min. 9:2.
Struck spielte Clever und lies den Torwart mitspielen.  So ratterte die Uhr zugunsten für die Strucker runter. Es waren noch knapp 2 Minuten auf der Uhr, da dachte sich Emilio ( Struck ) nochmal ein kleinen ticken an der Schraube zu drehen und erzielte in Minute 38,39 und 40 das 12:2.
“Eine gute Trainingseinheit für beide Mannschaften”, fand der Trainer Markus Gaadt. Es wird besser…..
Der Trainer von Marathon: “Spielerisch waren die Strucker zu überlegen für uns aber Kämpferisch waren wir genauso bissig wie die Strucker. “

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü