F1 weiter ungeschlagen

Nach vier Siegen in Folge waren wir gespannt, wie wir bei Temperaturen um die 5°C in Hilgen zurecht kamen.
Zu Beginn waren die Angriffe auf das Hilgener Tor etwas verhalten vorgetragen, aber nach ca. 5 Minuten hatten wir uns auf den Gegner eingestellt und unsere Sturmspitzen Emir und Louis konnten wie gewohnt eingesetzt werden. Nach einer Ecke von Endri konnte Emir einen abgefälschten Schuss zur 1:0 Führung nutzen. Die beiden nächsten Tore gingen auf das Konto von Louis und Endri, der von dem starken Cem mustergültig über Außen eingesetzt wurde. Das 4:0 kam dann von Endri nach tollem Zuspiel von Berat, der sich immer besser in der Rolle hinter den Spitzen einfügt. Kurz vor der Pause kam die TG Hilgen zu seinem Ehrentor durch einen Fernschuss. Der beschäftigungslose, Jayden im Tor, war etwas überrascht von dem Fernschuss und konnte ihn nicht abwehren. Ansonsten hatte Jayden heute einen ruhigen Vormittag. Berat selber war es dann, der sich konsequent durchsetzte und das 5:1 erzielte. Bis dahin war die Abwehr mit B. Efe und dem anderen Block Umay immer hellwach und stoppten die Angriffe des Gegners, wenn diese über die Mittellinie kam. Louis konnte noch vor der Halbzeit das 6:1 und das 7:1 für die Strucker erzielen.
Nach der Pause kam Hilgen gut im Spiel und machten das 2:7.
Danach spielte Struck fast nur noch. Schnelle Angriffe aus der Abwehr der Strucker über unsere Ballverteiler Endri und Louis. Weitere Spieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen. (Cem, Tristian, Endri, Emir, Louis nach tollen Zuspielen von Berat). Unsere beiden Sturmspitzen Emir und Tristan hatten noch einige gute Möglichkeiten herausgespielt, aber es blieb am Ende beim überzeugenden 14:3 Auswärtssieg.
Ein hoch verdienter Sieg auch in dieser Höhe. Ein perfektes Spiel unserer Mannschaft hinsichtlich Raumaufteilung, Passgenauigkeit, Schnelligkeit und Einsatzbereitschaft.
Ein besonderer Dank noch an die mitreisenden Fans, die trotz Wetters die F-Jugend des Struck zu den Auswärtsspielen begleiten.
Aufstellung (Tore in Klammern): Jayden (Tor), Tristian(1), Berat(1), Emir(4), B.Efe, Louis(4), Endri(3), Umay, Ömer, Cem(1).
Der TS Struck bedankt sich beim TG Hilgen für die faire Spielweise.

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü