Erkämpfter Sieg in Radevormwald

Wie erwartet wurde es ein spannendes und stark umkämpftes Spiel. Die ersten Minuten spielten die Strucker schönen Fußball. Als sich Dijar nach einem Sturz auf den Kopf verletzte und ausgewechselt werden musste kam ein Bruch ins Spiel der Strucker. Die Rader kamen durch ihren Kampfgeist immer wieder zu Chancen. Die größeren hatten zwar die Strucker aber diese konnten nicht zur Führung genutzt werden. So ging es torlos in die Pause.

Struck kam unverändert aus der Pause. Es dauerte dann bis zur 26 Minute bis endlich das erste Tor fiel. David erzielte das Tor des Tages indem er den Torwart um kurvte. In der ersten Halbzeit hatte er auch schon einen Lattentreffer zu verbuchen. Das Tor änderte nichts am Spiel beider Mannschaften. Im heutigen Spiel standen beide Torhüter im Mittelpunkt. Beide waren exzellent gut drauf und vereitelten sämtliche Bemühungen der Mannschaften ein Tor zu erzielen.

Bei einer F-Jugend Begegnung ist es sehr ungewöhnlich dass ein Spiel 0:1 endet. Aber das spricht für die Qualität beider Mannschaften.

Nächstes Spiel der Strucker ist am Mittwoch dem 4.5. um 18:15 Uhr am Struck gegen die SG Hackenberg.

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü