D Junioren Turnier in Pohlhausen

Nach dem gestrigen Sieg in der Meisterschaft fuhren unsere Jungs mit breiter Brust nach Pohlhausen.

In der Gruppenphase hatte man es mit dem RSV Hückeswagen, der TG Hilgen, und dem VFB Marathon zu tun. Im ersten Spiel konnte die Strucker gegen den späteren Turniersieger ein 0 zu 0 erzielen. Im zweiten Spiel traf man auf die TG Hilgen die ihr ersten Spiel gegen Marathon gewinnen konnten. Hier galt es nicht zu verlieren und defensiv gut zu stehen. Das gelang unseren Jungs hervorragend so das auch hier ein 0 zu 0 erzielt werden konnte. So wurde es im letzten Gruppenspiel richtig spannend. Ein Sieg war Pflicht da Hückeswagen und Hilgen sich unentschieden trennten und beide gegen Marathon gewannen und bei 5 Punkten standen. Hückeswagen hatte ein Torverhältnis von 6 zu 0 Toren und Hilgen 2 zu 0 Toren. Bei einem 3 zu 0 für unser Team gegen Marathon wäre das Halbfinalticket gelöst worden. Aber unsere Jungs machten es spannend. Klar überlegen, aber viele Chancen auslassend konnte unser Team leider „nur“ 2 zu 0 gewinnen. Somit musste man ins Siebenmeter schießen gegen die TG Hilgen um sich für den Einzug ins Halbfinale zu qualifizieren. Nach den ersten 3 geschossenen Siebenmetern von beiden Seiten stand es 1 zu 1.Hier konnte unser Torwart Luca 2 Siebenmeter halten und hielt unser Team im Spiel. Nun mussten neue Schützen ran. Die Hilgener traten an und verschossen. Auf unsere Seite wollte und bekam Luca Joel die Verantwortung den womöglich entscheidenden Siebenmeter zu schießen. Er verwandelte souverän vom Punkt so dass sich unsere Jungs mit dem Einzug ins Halbfinale belohnten. Der Jubel war riesengroß.Im Halbfinale ging es gegen Wermelskirchen den Gruppenersten der Gruppe A. Das Spiel gegen Wermelskirchen war ausgeglichen so dass es am Ende 0 zu 0 stand. Auch hier sollte nun das anschließende Siebenmeter schießen die Entscheidung bringen. Hier zog unser Team diesmal den Kürzeren. Die Strucker verpassten denkbar knapp das Finale und qualifizierten sich fürs „kleine“ Finale um Platz 3. Die Enttäuschung über das verpasste Finale wich schnell der Entschlossenheit und der Motivation sich mit dem dritten Platz belohnen zu wollen. Im Spiel um Platz drei hatte man es mit dem 1. FC Klausen zu tun. Nach dem man in der Vorrunde kein Gegentor in der regulären Spielzeit zu gelassen hatte, lagen unsere Jungs frühzeitig mit 1 zu 0 gegen Klausen zurück. Doch die Strucker zeigten Moral und den Willen das Spiel gewinnen zu wollen. Mit Kampf, Leidenschaft und spielerischen Akzenten drehten die Jungs durch Treffer von Tyler und Anouar die Partie. Somit konnte am Ende ein hervorragender dritter Platz erzielt werden nach einer guten Leistung des gesamten Teams ( bei nur einem eine Auswechselspieler !!! ). Die Erfolgserlebnisse dieses Wochenendes taten der Mannschaft sichtlich gut und erweckte Vorfreude auf die kommenden Spiele unserer Jungs.

Macht weiter so – wir sind stolz auf Euch !!!!

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü